Heye Pressdauerregelung

Regelung der Pressdauer

Mit der automatischen Pressdauerregelung von Heye International können nun zum ersten Mal die Zeiten der einzelnen Phasen im Pressvorgang geregelt werden. Das patentierte Verfahren ermöglicht die Erfassung der Verweildauer des Pressstempels im Glas und regelt dann Druck und Zeit. Die Regelung der Pressdauer, d. h. die Verweildauer des Pressstempels im Glas sorgt für eine reproduzierte Wandstärke. Dies ist ein entscheidendes Qualitätsmerkmal bei der Glasproduktion.

Vorteile der Heye Pressdauerregelung
  • Vorteile der Heye Pressdauerregelung
  • Process Control mit Pressdauerregelung
  • Heye Pressmechanismus
  • Kurve Pressdauerregelung
  • Heye Proportionalventil
  • Forming pressure settings
  • Datenübertragung Pressdauerregelung

Bedienkomfort

Die automatische Pressdauerregelung ist optionaler Bestandteil der Heye Process Control

 

  • Eine Artikeldatenbank dient dem schnellen, komfortablen Sortenwechsel
  • Alle Druck- und Zeitwerte können am Bildschirm vorgegeben werden
  • Eine Säulengrafik der Druckstufen zeigt eventuelle Unterschiede zwischen einzelnen Formhöhlungen
  • Grenzwertüberschreitungen werden als Klartextmeldung angezeigt
  • Ein Drucksensor im Proportionalventil zeigt den Druckverlauf als Liniendiagramm über der Zeit

 

Umfangreiche Diagnosetools sind im Lieferumfang enthalten.

Vorteile

Die Heye Pressdauerregelung

 

  • gewährleistet eine reproduzierbare Wandstärke
  • maximiert die Qualität
  • maximiert die Sicherheit
  • maximiert den Profit

Kontakt & Support

Im Falle von Fragen oder Anfragen wenden Sie sich bitte an uns!

+49 5724 26-0

Kontaktaufnahme per E-Mail

Alle Leitungen belegt?
Nutzen Sie unseren Rückrufservice!